Das Wort Gottes | Gott zu kennen ist der Weg, Gott zu fürchten und das Böse zu meiden (Auszug I)

Das Wort Gottes | Gott zu kennen ist der Weg, Gott zu fürchten und das Böse zu meiden (Auszug I)

Östlicher Blitz, Die Kirche des Allmächtigen Gottes ist auf dem Erscheinen und dem Wirken des Allmächtigen Gottes begründet, auf der zweiten Ankunft des Herrn Jesu, dem Christus der Endzeit. Sie setzt sich aus all denjenigen zusammen, die das Werk Gottes in der Endzeit annehmen und durch Seine Worte erobert und erlöst sind. Sie ist ausschließlich von dem Allmächtigen Gott persönlich gegründet worden und untersteht Seiner Führung als ihr Hirte. Sie ist keinesfalls von einem Menschen ins Leben gerufen worden. Christus ist die Wahrheit, der Weg und das Leben. Gottes Schafe hören Gottes Stimme. Solange du die Worte des Allmächtigen Gottes liest, wirst du erkennen, dass Gott erschienen ist! „Das Wort Gottes | Gott zu kennen ist der Weg, Gott zu fürchten und das Böse zu meiden (Auszug I)“ weiterlesen

Jesus wirkt Wunder

1) Die Speisung der Fünftausend

(Joh 6, 8-13) Spricht zu ihm einer seiner Jünger, Andreas, der Bruder des Simon Petrus: Es ist ein Knabe hier, der hat fünf Gerstenbrote und zwei Fische; aber was ist das unter so viele? Jesus aber sprach: Schaffet, daß sich das Volk lagert. Es war aber viel Gras an dem Ort. Da lagerten sich bei fünftausend Mann. Jesus aber nahm die Brote, dankte und gab sie den Jüngern, die Jünger aber denen, die sich gelagert hatten; desgleichen auch von den Fischen, wieviel sie wollten. Da sie aber satt waren, sprach er zu seinen Jüngern: Sammelt die übrigen Brocken, daß nichts umkommt. Da sammelten sie und füllten zwölf Körbe mit Brocken von den fünf Gerstenbroten, die übrig blieben denen, die gespeist worden. „Jesus wirkt Wunder“ weiterlesen

Aufgedeckt: Gibt es außer den Worten in der Bibel irgendwelche Worte oder Werke Gottes?

Aufgedeckt: Gibt es außer den Worten in der Bibel irgendwelche Worte oder Werke Gottes?

Die Pastoren und Ältesten der religiösen Welt lehren die Menschen oft, dass es außerhalb der Bibel keine Worte und Werke Gottes gibt, und dass es deshalb Häresie ist, über die Bibel hinauszugehen. Kann diese Idee einer Prüfung standhalten? Entspricht es der Realität von Gottes Werk? Das Heilswerk, das der Herr Jesus im Zeitalter der Gnade vollbracht hat, ist einfach nicht im Alten Testament aufgezeichnet und geht über das Alte Testament hinaus. „Aufgedeckt: Gibt es außer den Worten in der Bibel irgendwelche Worte oder Werke Gottes?“ weiterlesen

Eine Wende zum Besseren auf dem Weg zum Glauben an Gott

Zhuanbian Shanghai City

Obwohl ich Gott schon viele Jahre Gefolgschaft leistete, hatte ich bei meinem Eintritt ins Leben fast keinen Fortschritt gemacht, und aufgrund dieses Umstands verspürte ich große Angst. Insbesondere war ich erfüllt von Angst, als ich die Tonaufnahme einer Predigt über den Eintritt ins Leben hörte. Als ich den Mann, durch den der Heilige Geist zu den anwesenden Brüdern und Schwestern sprach, die seiner Predigt zuhörten, diese Dinge sagen hörte, war ich von Angst erfüllt: „Ihr glaubt jetzt an Gott und habt die Anmut des Strebens nach der Wahrheit gekostet. „Eine Wende zum Besseren auf dem Weg zum Glauben an Gott“ weiterlesen

Vergib siebzigmal siebenmal Die Liebe des Herrn

1. Vergib siebzigmal siebenmal

(Mt 18, 21-22) Da trat Petrus zu ihm und sprach: HERR, wie oft muß ich denn meinem Bruder, der an mir sündigt, vergeben? Ist’s genug siebenmal? Jesus sprach zu ihm: Ich sage dir: Nicht siebenmal, sondern siebzigmal siebenmal.

2. Die Liebe des Herrn

(Mt 22, 37-39) Jesus aber sprach zu ihm: „Du sollst lieben Gott, deinen HERRN, von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüte.“ Dies ist das vornehmste und größte Gebot. Das andere aber ist ihm gleich; Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst. „Vergib siebzigmal siebenmal Die Liebe des Herrn“ weiterlesen

Des Menschen Sohn ist ein HERR auch über den Sabbat

1. (Mt 12,1) Zu der Zeit ging Jesus durch die Saat am Sabbat; und seine Jünger waren hungrig, fingen an, Ähren auszuraufen, und aßen.

2. (Mt 12, 6-8) Ich sage aber euch, daß hier der ist, der auch größer ist denn der Tempel. Wenn ihr aber wüßtet, was das sei: „Ich habe Wohlgefallen an der Barmherzigkeit und nicht am Opfer“, hättet ihr die Unschuldigen nicht verdammt. Des Menschen Sohn ist ein HERR auch über den Sabbat. „Des Menschen Sohn ist ein HERR auch über den Sabbat“ weiterlesen